Palliativmedizin

Der Palliativstützpunkt Neuruppin hilft Menschen mit fortschreitenden, unheilbaren Krankheiten die Lebensqualität zu erhalten oder zu verbessern durch:

 

- frühzeitiges Erkennen Lindern von Beschwerden durch medikamentöse und pflegerische Maßnahmen (z. B. Schmerzen, Ängste, Übelkeit, Luftnot, Wundversorgung)

- Hilfe bei der Bewältigung des Krankheits- und Sterbeprozesses (z. B. Fragen zur Kommunikation mit den Kranken und ihren Angehörigen)

- nachgehende Trauerbegleitung

- Beratung zu ethischen und spirituellen Fragen

- wöchentliche praxisbezogene Fallbesprechung des Palliative-Care-Teams bezüglich der eingeschriebenen Patienten und Patientinnen

 

Kontakt:

Palliativstützpunkt Neuruppin

Tel.: 03391 39-4963 o. 64

Web: http://www.ruppiner-hospiz.de